Home Workshops Workshops im Wintersemester 2009/10 Wie liest man synoptisch?
   Gerd Lüdemann's Homepage
 Workshops

Einladung zu vier Workshops im Sommersemester 2009

Abteilung Frühchristliche Studien, Theol. Fakultät der Universität Göttingen
Prof. Dr. Gerd Lüdemann gemeinsam mit Pastor i.R. Heinz Dieter Knigge

Die Workshops widmen sich der Erforschung des Neuen Testaments. Grundlegende exegetische Methoden wie der synoptische Vergleich werden eingeübt und Einzelschriften genau gelesen, um die Religion der frühen Christen kennen zu lernen und ein fundiertes Urteil über die Ursprünge der Kirche zu gewinnen. Griechischkenntnisse sind keine Voraussetzung. Trotzdem ist der Besuch der Veranstaltung auch für Theologen und Theologinnen geeignet.

2. Mai 2009: Wie liest man synoptisch?
9. Mai 2009: Lektüre der Apostelgeschichte
16. Mai 2009: Lektüre des Galaterbriefes
20. Juni 2009: Lektüre des Judasbriefes und des 2. Petrusbriefes

ORT: Theologicum Raum T0. 136

ZEIT: 10 bis 14 h

ARBEITSMATERIAL: Arbeitsübersetzung des Neuen Testaments von Gerd Lüdemann und Frank Schleritt und/oder eine gute andere Übersetzung

Weitere Informationen: www.gerdluedemann.de


Copyright © Gerd Lüdemann (gluedem@gwdg.de)
Letzte Aktualisierung am 10. Mai 2017
Home Workshops Workshops im Wintersemester 2009/10 Wie liest man synoptisch?
Impressum - Datenschutz