Home Veröffentlichungen 2003 Der Fall "Lüdemann" in der renommierten Zeitschrift Religion Veröffentlichungen 2002
   Gerd Lüdemann's Homepage
 Aktuelle Interviews und Presseberichte
 Veröffentlichungen 2003

Presseerklärung zum Jahr der Bibel 2003

Es ist sehr begrüßenswert, dass die christlichen Kirchen in regelmäßigen Abständen in Erinnerung bringen, dass die Bibel nicht nur ihr Basisdokument ist, sondern auch eine wichtige Grundlage unserer ganzen westlichen Kultur. Darin haben sie eine große Verantwortung, denn unser Staat hat ihnen quasi einen Alleinvertretungsanspruch in Sachen Bibel zuerkannt. So liegen in Deutschland der Religionsunterricht und die theologischen Fakultäten in kirchlicher Hand, werden aber vom Staat bezahlt.

Umso bedauerlicher ist, dass die Kirchen dieser Verantwortung in der Gestaltung des Jahres der Bibel 2003 nur teilweise gerecht werden. Ihr Jahr der Bibel gerät unter der Hand zu einer reinen Werbekampagne für den Konzern Kirche, die jegliche Kritik am Inhalt der Bibel außen vor lässt. So gedenken die Veranstalter an keiner Stelle ihres aufwendigen Programms der dunklen Seiten der Bibel, angefangen vom Völkermord an den Kanaanäern im Alten Testament bis hin zur Feindschaft gegen nicht christusgläubige Juden im Neuen Testament, von der Nicht-Behandlung der unheilvollen Wirkungsgeschichte dieser Texte in der Kirchengeschichte ganz zu schweigen. Auch gibt es keine Veranstaltung zum 27. Januar, ein Tag, der sich als Gelegenheit zum Nachdenken über christlichen Antisemitismus im Fahrwasser des Neuen Testaments angeboten hätte.

Die Bibel bleibt trotz allem ein Grunddokument unserer Kultur und wird in ihr – mit oder ohne Kirchen – immer einen zentralen Platz behalten. Sie enthält viele helle Seiten. Wer aber ihre dunklen Partien verschweigt wie die Veranstalter des Jahres der Bibel 2003, kann über ihre lichten Seiten nicht glaubwürdig reden.

Göttingen, den 14. Januar, 2003

Prof. Dr. Gerd Lüdemann.


Copyright © Gerd Lüdemann (gluedem@gwdg.de)
Letzte Aktualisierung am 10. Mai 2017
Home Veröffentlichungen 2003 Der Fall "Lüdemann" in der renommierten Zeitschrift Religion Veröffentlichungen 2002
Impressum - Datenschutz